Monthly Archive for Oktober, 2011

Bevor das Zeug auf der Platte verrottet…

…serviere ich die Überbleibsel der D.I.Y.-Montage.
Song ist von Volcom geklaut und die Slowmo beim Lien to Tail am Anfang sieht ziemlich ekelhaft aus. Ansonsten viel Vergnügen!

Neuer Spot! Direkt “am Spot”!

Ja! Richtig! Geil oder!?
Endlich nen Barrier Spot! Ausführlich gibt´s das alles später noch, kleiner Vorgeschmack, Tim Shady mit nem FS Smith am D.I.Y. (klick für groß)

Tim Teichert FS Smith Foto: Carsten Beier

3 Fotos #4

Was für ein Wochenende! Voll motiviert bin ich mit Pitchi nach Berlin gefahren um mal wieder ein paar Fotos zu machen und Zack, am ersten Spot war die Polizei schon vor uns da… Die Namen von Mackrodt und Co. wurden leider schon notiert die auch ein paar Lines filmen wollten, also immer schön auf die Security achten wenn ihr mal die neuen Curbs in Schöneberg fahren wollt. Trotzdem waren wir Recht produktiv und Pitchi legt mit einem BS Tailslide an der FU los,

Christian Pietrzok BS Tailslide

nach 10 min wurden wir auch hier gekickt….
Abends dann entspannt am D.I.Y. Maik mit einem Feeble

Maik Sander Feeble

Und nochmal Pitchi in Adlershof mit einem zuckersüßen Crooked am Rail.

Christian Pietrzok BS Crooked

The New Order – D.I.Y.

Model: Luise Wendt Foto: Carsten Beier

Der Tag ist gekommen, einen Spot zu feiern, wie ihn Dresden noch niemals zuvor gesehen hatte. Auf einem verlassenen Industriegelände in Sporbitz und nahezu versteckt von einer dreiwändigen Betonzelle erheben sich seit nunmehr einiger Zeit Transitions der Marke “Do-it-yourself”. Klein, steil, schnell, unbarmherzig. Während zu Beginn noch vom “D.I.Y.-Spot” – oder kurz “D.I.Y.” – die Rede war, ist er heute schlichtweg “Der Spot”. Sein Visionär und begnadetster Ripper wird heute 18 Jahre alt. Vorhang auf, “the new order’s here”. Alles Gute, Tim!

Ausnahmsweise mal…

…was vom örtlichen Skatepark an der Lingnerallee – ein Gastauftritt vom Tillmann aus Leipzig: