Dresden schafft sich ab!

Mit Dresden geht es seit Jahren stetig bergab. Es kommt immer häufiger zu Vorfällen, die erschreckend  verdeutlichen, welcher desaströsen Entwicklung wir entgegen blicken, ja sogar schon Teil sind. Der gebürtige Dresdener hat keine andere Wahl als der immer grösser werdenden Gefahr durch Touristen, aus dem Weg zu gehen. Touristen, oder „Menschen mit Reisehintergrund“ wie es politisch korrekt (keinesfalls der Realität der Strasse entsprechend) heisst, nehmen uns den Platz auf dem Curb weg und streuen Rollsplit in die Anfahrt der rechtschaffenen Dresdener. Wenn wir diese Entwicklung nicht schnellstmöglich unterbinden, wird es bald keine Skater mehr in Dresden geben. Nur noch Inliner. Ich fordere deshalb ein drastisch verschärftes Vorgehen gegen die Zuwanderer.

Ich bin einfach nur angewidert von dieser Rücksichtslosigkeit, mit der hier von Seiten der Touristen mit unseren schönen, ehrbaren Dresdener Ledges verfahren wird. Seht nur selbst.

Marius Werner – FrontBoard

Mit freundlichen Grüssen, der Zugezogene.



Bookmark and Share

0 Responses to “Dresden schafft sich ab!”


Comments are currently closed.